Jörg Görich

Jörg Görich

Bei dieser Kommunalwahl treten für die SPD Egelsbach auf den ersten 11 Listenplätzen 4 neue Gesichter an. Marc Gasper (Platz 5), Jörg Görich (Platz 7), Thomas Götz (Platz 9) und Christoph Zscherneck (Platz 11) treten das erste Mal der Kommunalwahl in Egelsbach an. Warum kandidieren die vier, wie kommen sie zur SPD und was wollen sie verändern? Diese Fragen haben wir den Kandidaten gestellt. Heute stellen wir euch Jörg Görich vor.

Hallo Jörg, du kandidierst im Frühjahr für die Egelsbacher Gemeindevertretung. Wie lange wohnst du jetzt schon in Egelsbach?

Geboren bin ich im Darmstädter Krankenhaus. Ansonsten immer Egelsbach. Seit 1964.

Was war dein schönstes Erlebnis, was du mit Egelsbach verbindest?

Das ist eine schwierige Frage für eine kurze Antwort. Es gibt hier so viele tolle Menschen und wunderbare Begegnungen. Gegenseitige Hilfe, soziales Engagement, Musik, Kerb, Sport, einfach mal gebabbelt, …

Da bleibe ich privat: das Kennenlernen meiner liebsten Ehefrau Andrea im Egelsbacher Schwimmbad 1985.

Was müsste sich aus deiner Sicht in Egelsbach verbessern?

Egelsbach ist natürlich einmalig, besonders und in vielen Dingen eine tolle Gemeinschaft. Aber wir sind nicht abgekoppelt und die Egoismen nehmen auch bei uns leider spürbar zu.

Daher sollten auch wir Egelsbacher immer daran denken, dass unser Nachbar, die Brühler, die Bayerseicher, das Unterdorf, …, dass alle Mitbürger Mitbürger sind, Menschen, die unseren Respekt verdienen, auch wenn wir anderer Meinung sind. Das sofortige Niedermachen anderer Meinungen sollten wir sofort beenden.

Welche Themen willst du in der Egelsbacher Gemeindevertretung vorantreiben?

Mich beschäftigen die folgenden Themen und für diese würde ich auch in der Gemeindevertretung eintreten, im Falle meiner Wahl:

  • Sicherheit für die schwächsten, aber saubersten Verkehrsteilnehmer, zu Fuß, mit dem Rad – Förderung derselben
  • Bayerseich, insbesondere der vernachlässigte Nordteil
  • soziale Gerechtigkeit
  • Bildung
  • Modernisierung der Verwaltung – Musik und Vereine

Du bist kein Parteimitglied. Warum kandidierst du für die Egelsbacher Sozialdemokraten?

 Ja, das ist eine gute Frage.

Ich habe großen Respekt vor Allen, die sich politisch engagieren. Insbesondere die Ehrenamtlichen beispielsweise in Egelsbach. Viel Arbeit, komplexe Sachverhalte, tausende und abertausende Seiten von Unterlagen von Bauleitplanung bis Verwendungsnachweis. Und dann häufig im Kreuzfeuer der Kritik. Danke für dieses Engagement.

Gerne habe ich eure Anfrage bezüglich einer Kandidatur angenommen. Die Kinder sind selbständig und aus dem Haus. Die gemeinsame Musik ruht leider.

Meine Themen (siehe oben) passen gut zur Egelsbacher SPD. Beispielsweise habt ihr euch in den letzten Jahren immer für den Radverkehr eingesetzt. Die sozialen Themen sehe ich auch gut vertreten. Das kann prima passen.

Vielen Dank für das Gespräch. Wir wünschen dir viel Erfolg

Dankeschön, ebenso.